Sommerprogramm Aktivriege - Minigolf

Veröffentlicht: 13.08.2021 23:08

Zurück

Schon wieder steht das letzte Sommerprogramm auf dem Plan und dies führt uns traditionell in die Drei Weihern zum Minigolf.

Wie jedes Jahr machten wir einen Platz aus, welcher die Ehre nach sich zieht, den Bericht über den tollen Abend schreiben zu dürfen. Dieses Jahr wurde der 2. Rang auserkoren. Knapp am Sieg vorbei und doch daneben, dafür erhalte ich nun die ehrenvolle Aufgabe, euch darüber zu berichten.

Wie immer starteten wir um 19.00Uhr mit der Ersten von drei Gruppen in den Parkour. Kaum begonnen, kam die übliche Fragerei: «Ab welchem Schlag darf man hinter das Hindernis, was wenn der Ball die Bahn verlässt, was wenn der Ball das Hindernis überwindet und zurück an den Start geht?»

Auf das Regelwerk wollen wir hier nun nicht gross eingehen, sonst haben wir nächstes Jahr diese Diskussionen gar nicht mehr, was doch auch schade wäre. Ausserdem hätte das Spielblatt immer eine Rückseite, wo die Regeln eigentlich stehen würden.

Zurück zum eigentlichen Spiel, da ja alle in 3er Gruppen unterwegs waren, wollte eigentlich jeder 3. werden in der Gruppe, damit er oder sie den Bericht nicht schreiben muss. Gelungen ist das bekanntlich jeweils nur einer Person der Gruppe. So war nun klar, dass nach gewissen Baseball-Einlagen Einzelner, und verlorenen Minigolf Bällen, am Ende ein äusserst knappes Ergebnis resultierte und zwischen Rang 1 und 3 lediglich zwei Punkte Differenz lagen. Es war ein grossartiger, lustiger und spannender Sommerabend, welchen wir im Kiosk auf der Anlage bei Bier, Cola und Snack genüsslich ausklingen liessen, bis uns das freundliche Personal nach draussen begleitete um Feierabend zu machen. Es war da schon klar, dass die Tradition des Minigolfs in der Aktivriege weiterleben wird.


Renato Schöb